ROT-WEISS BREITUNGEN ONLINE - News: Silvester- und Neujahrsgrüße: Zum Jahreswechsel 2017 / 2018 - der FSV sagt Danke und wünscht Alles Gute
 
Benutzername: Passwort     Registrieren     Passwort vergessen?
Navigation
Home / News
Grusswort
Vorstand
Unsere Beiträge
Geschichte
Sponsoren
Austragungsorte
Impressum
Disclaimer
NEU: FSV-Fotoshop
NEU: FSV-Fanshop @Fanibels
NEWS-KATEGORIEN
Fotogalerie NEU
RSS Feeds
Event Calendar
Events
Professional Download System
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 2

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 118
Neuestes Mitglied: Sascha Schulz
letzte User
pfaeffix 7 Wochen
DaRob71 Wochen
keeper81 Wochen
Atze118 Wochen
Ivan121 Wochen
falobd144 Wochen
wonne148 Wochen
Sascha Schulz161 Wochen
Oetzi175 Wochen
niese09176 Wochen
Werbung
Wetter aktuell
Wetter morgen
Kampf gegen Spam
Bookmarken
RSS-Feeds
RSS-Feeds News als RSS-Feed
News Ticker

Silvester- und Neujahrsgrüße: Zum Jahreswechsel 2017 / 2018 - der FSV sagt Danke und wünscht Alles Gute

Neujahrsgruß

Das Jahr vergeht mit Riesenschritten
Es brachte Freude und auch Leid
Das Neue will ich freundlich bitten
Um nichts, als eine schöne Zeit

Gerhard P. Steil (geb. 1952)


Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende.
Der FSV Rot-Weiss möchte sich an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und die guten Leistungen im Jahr 2017 bedanken, und wünscht Freunden, Anhängern, Mitgliedern, Verantwortlichen, Spielern, Sponsoren und Gönnern sowie deren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Comments
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Letzter Gästebucheintrag
Eingetragen von Steffen Markert:

Euer Verhalten hat mit Fair Play und Sportlichkeit rein garnichts zu tun. Es wird permanent getreten und provoziert. Anstatt sich als faire Mannschaft zu präsentieren, die es auch hornoriert das ein Spiel mit Zustimmung des Gastgebers verlegt wird, zeigt ihr ein absolut unangemessenes Verhalten. Ganz zu schweigen von den animalischen Trieben eines Spielers. Scheinbar geht ihr in Sachen Benehmen in der Entwicklung wieder einen Schritt zurück (siehe absichtlicher Auswurf von körpereigenen Flüssigkeiten inmitten des Gesichts der Gegenspieler). Bleibt nur zu hoffen, dass dies kein dauerhaftes Verhalten eurerseits ist und es eineinmaliger Ausrutscher war. Mit sportlichen Grüßen Steffen Markert

 Zeige Gästebuch
Mut zum Pfiff

Werde Schiedsrichter
beim FSV!
Sascha Bühner Fotoshop
Die Fotos von unserem Pressefotographen

gibt es unter Sascha Bühner Fotoshop!!!
Google Suche
Counter